Zahnarztpraxis Dr. Achim Schmidt - Zahnarzt in Bayreuth

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Unsere Sprechzeiten:

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8:00 - 15:00 Uhr

8:00 - 13:00 Uhr

8:00 - 13:00 Uhr & 15:00 - 19:00 Uhr

9:00 - 14:00 Uhr & 15:00 - 20:00 Uhr

8:00 - 13:00 Uhr

Dr. Achim Schmidt

Stuckbergstrasse 2

95448 Bayreuth

fon: 0921-23770

mail: ObscureInfo

Unsere Spezialitäten:

Platelet Rich Fibrin - PRF
Image

Wird aus eigenem Blut gewonnen und hilft bei nahezu jeder Wunde. Das PRF enthält Zellen des Immunsystems und Wachstumsfaktoren in konzentrierter Form. Verschliesst man damit eine (Extraktions-)Wunde ergeben sich daraus viele Vorteile.
Ausführliche Infos finden Sie auf unserer Seite PRF und unserer Themen-Website https://prf.schmidt-dr.de

Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion - CMD
Image

Verschiedenste Schmerzen innerhalb des GESAMTEN Bewegungsapparates können von einem „falschen“ Biss (mit-)verursacht werden. Hierunter fallen Kopf-, Schulter- & Nackenschmerzen, Rückenschmerzen Migräne, Tinnitus, Schwindelgefühl, Sehstörungen sowie Schmerzen in allen Gelenken (Knie, Fuß, Hüfte, etc.). Nach ein paar Tests können wir Ihnen ziemlichh sicher sagen, ob Ihr Biss für Ihre Beschwerden (mit-)verantwortlich ist.
Ausführliche Infos finden Sie im Menü unter "CMD - Schmerzen" und auf unserer Themen-Website https://cmd.schmidt-dr.de

Causale-Puls-Resonanz - CPR
Image

Bei der kausalen Pulsresonanz handelt es sich um eine Kombination aus Akupunktur und Homöopathie. Wir wenden die CPR gerade bei chronischen Beschwerden oft mit aussergewöhnlichen Erfolgen an. Haben Sie die komplette Schulmedizin schon ausgereizt und nichts hat Ihnen wirklich geholfen? Dann probieren Sie es doch mal mit der CPR – Sie werden staunen!
Ausführlichere Infos bekommen Sie auf der Seite CPR und (demnächst) auf unserer Themen-Website https://cpr.schmidt-dr.de

apdT - Laser tötet Bakterien
Image

Mit der apdT (antibakterielle photodynamische Therapie) lassen sich mit Hilfe eines speziellen blauen Farbstoffs und einem Laser 99,9% aller Bakterien abtöten (professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe sollten im Vorfeld erfolgen). Dies funktioniert überragend bei Zahnfleischentzündungen aller Art sowie bei Parodontitis, Periimplantitis ( „Zahnfleischtaschen“ an einem Implantat )  und Endodontie (eine „Sterilisation“ des Nervkanals bei einer Wurzelbehandlung beugt Schmerzen und späteren Entzündungen an der Wurzelspitze wirksam vor). Und das beste dabei ist: Es gibt keinerlei Nebenwirkungen, es werden keinerlei Medikamente (Antibiotika o.Ä.) benötigt und es ist absolut schmerzfrei!
Ausführlichere Infos bekommen Sie auf der Seite Laser und (demnächst) auf unserer Themen-Website https://apdt.schmidt-dr.de

Amalgamsanierung
Image

Amalgam ist auch heute immer noch in (fast) aller Munde! Für die Zähne ist Amalgam ein hervorragender Füllstoff. Amalgam ist kostengünstig, leicht und schnell zu verarbeiten, unempfindlich gegen leichte Restfeuchtigkeit, hart (hält dem Kaudruck sehr gut stand) und sehr lange haltbar. Jedoch gibt es ein erhebliches Problem: Amalgam besteht zu gut 40 Prozent aus Quecksilber. Quecksilber ist ein bei Raumtemperatur flüssiges Metall, dessen Dämpfe extrem giftig sind. Das Quecksilber in den Dämpfen lagert sich bevorzugt im Fettgewebe ab. Die Myelinscheiden, die unsere Nerven „isolieren“ (kann man sich ähnlich vorstellen wie die Kunststoffummantelung eines Stromkabels) bestehen zu 99% aus Fett! Deshalb lagert sich dieser hochgiftige Stoff bevorzugt im Nervengewebe ab…….

Lesen Sie hier weiter

Herdsanierung
Stacks Image 637

Im Bereich der Ganzheitsmedizin ist bekannt, dass von erkrankten Zähnen Störungen an entfernter liegenden Stellen des Körpers ausgelöst bzw. unterhalten werden können. Ein Beispiel dafür sind rheumatische Beschwerden, die als Folge einer Wurzelbehandlung auftreten und nach Entfernung dieses Zahnes verschwinden. Man nennt dies Herderkrankungen.
Es fällt teilweise schwer, diese Entscheidungen nachzuvollziehen, da jeder Fall individuell zu sehen ist und Vergleichsstudien wegen unterschiedlicher Ausgangssituationen nicht möglich sind.
Dennoch wird der Begriff „Herderkrankung“ in der Schulmedizin immer wieder diskutiert, da man die Erfolge der Herdtherapie nicht ignorieren kann….

Lesen Sie hier weiter